Ausbildung Sommer 2019

Weiterkommen mit grischunalpin

Grischunalpin bietet drei verschiedene Ausbildungskurse an.

Für den Grundkurs und den Aufbaukurs haben wir eine neue Destination gefunden. Rund um die Tierwis (Säntis) haben wir ideales Felsgelände und Firnfelder zum die entsprechenden Techniken zu erlernen und zu verfestigen.

Der Grundkurs (3Tage) hat das Kursziel, dass Du selbständig leichte Hochtouren durchführen kannst. Technische Vorkenntnisse sind keine nötig.

Der Aufbaukurs (3 Tage) hat das Kursziel, dass Du selbständig Hochtouren durchführen kannst. Du lernst das richtige Verhalten im kombinierten Gelände. Wir sind dabei auf kurzen Anwendungstouren im Fels und Firn unterwegs. Vorkenntnisse: Erste Hochtourenerfahrung von Vorteil.

Der Kurs „Gehen am kurzen Seil“ (2 Tage) richtet sich an erfahrene Bergängerinnen. Gehen am kurzen Seil ist beim Bergsteigen das zentrale Thema überhaupt und stellt neben der Lawinengefahr im Winter die Hauptgefahr beim Bergsteigen dar.
Du lernst den richtigen Umgang mit dem kurzen Seil in den verschiedenen Situationen beim Bergsteigen. Wir üben diese verschiedenen Techniken im Fels und Firn. Vorkenntnisse im Rahmen eines Aufbaukurses sind nötig.

Familienausbildung, speziell stark profitieren die Eltern (natürlich auch die Kinder) von dem Fachwissen des Bergführers in den Familienausbildungskursen. Alle Infos für die Familienausbildungskurse findest Du hier.


Grundkurs

31.05.-02.06.2019      Tierwis (Säntis),     keine Vorkenntnisse nötig

Preis 720 CHF pro Person     Detailprogramm Tierwis


Aufbaukurs

14.-16.06.2019    Tierwis     Vorkenntnisse: Erste Hochtourenerfahrung/Grundkurs

Preis 720 CHF pro Person     Detailprogramm Tierwis


Gehen am kurzen Seil

22.-23.06.2019     Glärnischhütte      Hochtourenerfahrung nötig/Aufbaukurs

Preis 485 CHF pro Person     Detailprogramm Glärnisch